Immobilien Stade, Cuxhaven & Umgebung
Baufinanzierung ab 1
- 21717 Deinste
Objektdaten
Objekt-ID:
3-01-1832
Adresse:
21717 Deinste
Wohnfläche:
136 m²
Nutzfläche:
842 m²
Gesamtfläche:
978 m²
Grundstücksfläche:
3.906 m²
Zimmer:
10
Befeuerung:
Gas
Kaufpreis:
2.275.000
Kaufpreis pro m²:
2.327
Käuferprovision:
3,570 % inkl. MwSt.
Baujahr:
1690
Ausweisart:
Verbrauchsausweis
Gültig bis:
08.02.2032
Befeuerungsart:
Erdgas
Baujahr:
1690
Energieverbrauch:
108.3
Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner/in
Arne Stechmann
04141/939-364
Arne Stechmann
Objektbeschreibung

Helmste – Umgeben vom Rüstjer Forst und eingebettet in die wunderschöne Umgebung der Stader Geest, bietet Helmste eine abwechslungsreiche Natur und gehört als Ortsteil zur Samtgemeinde Fredenbeck. Die Gemeinde liegt an der Bahnstrecke Bremervörde-Stade und bietet alle Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, Schulen, Kindergärten und eine ärztliche Grundversorgung.

Bei diesem traumhaften Fachwerkensemble handelt es sich um ein Restaurant mit ca. 358 Sitzplätzen bestehend aus Wintergarten, Clubzimmer und Rosenzimmer, Saal, Terrasse mit wunderschönem gemütlichen Kaffee-Garten und einer Wohneinheit. Die Gebäudeteile sind aus verschiedenen Baujahren und haben daher unterschiedliche Modernisierungsstandards. Der Gesamtkomplex hat eine Wohn-/ Nutzfläche von ca. 978 m² und das Grundstück umfasst rund 3.906 m².

Das Haupthaus ist ein historisch reetgedecktes Fachwerkgebäude mit einer Wohneinheit im Dachgeschoss. Das genaue Baujahr ist nicht bekannt, wird jedoch auf 1690 geschätzt. Mitte des letzten Jahrhunderts wurde das Haus in Teilbereichen der Restaurantnutzung zugeführt und 1964 durch einen Saal und 1975 um eine Kegelbahn erweitert. Zwischen 1985 bis 1987 wurde der Saal und der Clubraum modernisiert. Im Jahre 1993 wurde die Kegelbahn zu Nebenräumen umgebaut, ein Küchenanbau und das heutige Foyer gebaut, ein Teil des Dachbereichs zu einer großzügigen Wohneinheit ausgebaut sowie die Fachwerkfassade überarbeitet. Der Anbau des jetzigen Wintergartens als Gastraum sowie der Kaffeegarten erfolgte im Jahre 2003.

Die Wohneinheit im Dachgeschoss des Haupthauses überzeugt mit einer Wohnfläche ca. 136 m². Neben dem offenen Wohn-/ Essbereich mit Küche und den zwei weiteren Zimmern verfügt die Wohnung über ein Ankleidezimmer, ein Vollbad, ein Gäste-WC und zwei Abstellräume.

Bei den Modernisierungsarbeiten wurden die genannten Bereiche jeweils auf den derzeitigen Stand der Technik gebracht. Mit der Sanierung des Hauptgebäudes erhielt dieses teilweise einen neuen Dachstuhl, die Fassade wurde größtenteils instand gesetzt und das Fachwerk sichtbar erhalten. Die Immobilie wurde laufend instand gehalten und mit viel Liebe zum Detail renoviert.

Abgerundet wird diese Liegenschaft durch ein Garagengebäude und kleiner Nebengebäude, wie ein Gartenhaus, ein Schuppen, ein Getränkelager und ca. 36 Parkplätze.

Direktanfrage
Anlagen/Links